Aussichtstürme

Der Leuchtturm von Jára Cimrman

Der Bau des Museums und des Leuchtturms wurde 2013 nach dem Entwurf des Architekten Professor Martin Rajnis abgeschlossen und ist ein großartiges Beispiel der so genannten Naturarchitektur. Das Gebäude ist zur Hälfte auf einem Hang gebaut, die Verkleidung wurde aus lokalem Stein gefertigt. Der Aussichtsturm selbst ist aus Kiefernholz mit einer Eichentreppe gebaut, sein unikates Design ist sehr luftig und seine Silhouette erinnert an einen Leuchtturm. Das gesamte Objekt passt perfekt in die hügelige Landschaft von Příchovice in der Nähe des historischen Gebäudes U Čápa.

  • Höhe des Aussichtsturms zur Fahne: 25,6 M
  • Höhe des Aussichtsturms zur Bedachung: 20,7 M
  • Höhe der Aussichtsplattform: 18,0 M
  • Äußere Durchmesser des Turms: 4,7 M
  • Die Grundfläche des Leuchtturms liegt in der Höhe 785 m. ü. M., die Aussichtsplattform in einer Höhe von 803 m. ü. M. Es ist daher ganz sicher der höchst – gelegte Leuchtturm der Welt - eine weitere geniale Vision des Meisters hat sich nach hundert Jahren erfüllt.

Quelle: www.ucapa.eu

Aussichtsturm Královka

Der Aussichtsturm Královka liegt direkt oberhalb von Bedřichov, der kürzeste Weg führt direkt von der Pension Uko entlang der etwa 1,5 Km langen der Touristenstrecke zum Gipfel, mit einer Überhöhung von etwa 150 Meter, neben dem Aussichtsturm Královka befindet sich das Hotel Královka mit einem Restaurant.

  • Berg: Nekras, 859 m ü.M.
  • Objekttyp: steinerner Aussichtsturm
  • Eröffnung: 8. 9. 1907
  • Höhe des Aussichtsturms: 23,5 M
  • Höhe der Aussichtsplattform: 20,5 M
  • Anzahl der Aussichtsplattformen: 1
  • Anzahl der Treppen: 102
  • Öffnungszeiten: täglich 9:00 - 22:00 Uhr

Aussichtsturm Slovanka

Der Weg zum Aussichtsturm Slovanka führt aus dem Zentrum von Hrabětice, entlang der grün markierten Touristikstrecke.
Aussicht: Isergebirge, Jablonec nad Nisou, Ještěd, Liberec, Riesengebirge, Böhmisches Paradies.
Er gilt als der älteste eiserne Aussichtsturm mit einem Gewicht von fast 5,5 Tonnen und wurde vom Kulturministerium der Tschechischen Republik zu einem staatlich geschützten technischem Denkmal erklärt.
Im Jahr 2003 wurde der Aussichtsturm auf einer Briefmarke abgebildet.

  • Berg: Seibtův vrch, 820 m. ü. M.
  • Objekttyp: eiserner Aussichtsturm
  • Eröffnung: 14. 8. 1887 (nach Renovation 5. 7. 2000)
  • Höhe des Aussichtsturms: 11 M (14 M inklusive Untermauerung)
  • Höhe der Aussichtsplattform: 10 M
  • Anzahl der Treppen: 56
  • Zugang: frei zugänglich

Aussichtsturm Smrk

Der kürzeste Fußweg (ca. 7 Km) zum Gipfel von Smrk ist nur einen kurzen Spaziergang von der Hütte Smědava entfernt. Der eiserne Aussichtsturm bietet Raum wo sich Menschen vor schlechtem Wetter verstecken können - für ca. 25 Personen. Der Aussichtsturm dient auch polnischen Touristen – denn direkt am Smrk liegt ein Grenzübergang. Vom Thermalbad Swieradow Zdrój in Polen ist Smrk nur 12 Km entfernt. Vom Aussichtsturm aus ist es bei gutem Wetter in gut 150 Km Entfernung zu sehen. Neben dem Isergebirge können die Besucher das Riesengebirge, das Lausitzer Gebirge, Ještěd, Bezděz und sogar Říp sehen. Es gibt auch einen Blick auf Polen.

  • Berg: Smrk, 1123 m ü.M.
  • Objekttyp: eiserner Aussichtsturm
  • Eröffnung: 20. 9. 2003
  • Höhe des Aussichtsturms: 23 M
  • Höhe der höchst gelegten Aussichtsplattform: 18 M
  • Anzahl der Aussichtsplattformen: 2
  • Anzahl der Treppen: 84
  • Zugang: frei zugänglich

Aussichtsturm Špičák

Sie können den Aussichtsturm erreichen, inden Sie aus Albrechtice im Isergebirge entlang den blauen Touristenschildern folgen, die sich dann in die grüne Touristenstrecke verwandeln (Gesamtlänge ca. 2 Km).

  • Berg: Špičák, 830 m ü.M.
  • Objekttyp: steinerner Aussichtsturm
  • Eröffnung: 4. 8. 1909
  • Höhe des Aussichtsturms: 18 M
  • Höhe der höchst gelegten Aussichtsplattform: 14 M
  • Anzahl der Aussichtsplattformen: 1
  • Anzahl der Treppen: 69
  • Zugang: ganzjährig (außer Mittwoch und Donnerstag) 10:00 - 17:00 Uhr.

Aussichtsturm Štěpánka

Der Aussichtsturm Štěpánka befindet sich auf dem Hügel Hvězda, der etwa 4 Km östlich von Tanvald liegt. Folgen Sie dem Weg Nr. 10 nach Kořenov, wo Sie nach Příchovice abbiegen. Nach 2 km in Příchovice biegen Sie an einem großen Baum links auf eine ansteigende schmale Straße ab (mit einem Hinweis) und fahren bis zur Hütte Hvězda, wo Sie parken können. Von hier aus geht es entlang der blauen Markierung bis zum ca. 300 M entfernten Berg, die Überhöhung beträgt ca. 50 M.

  • Berg: Hvězda, 958 m ü. M.
  • Objekttyp: steinerner Aussichtsturm
  • Eröffnung: 14. 8. 1892
  • Höhe des Aussichtsturms: 24 M
  • Höhe der höchst gelegten Aussichtsplattform: 21 M
  • Anzahl der Aussichtsplattformen: 2
  • Anzahl der Treppen: 76
  • Zugang: April, November, Dezember – täglich 10:30-17:00 Uhr; Mai - Oktober täglich 10:30-17:30 Uhr außer Montag.